Stellenangebote

Aktuell sind am Institut für Humangenetik die folgenden offenen Stellen zu besetzen:

Sie möchten Teil unseres Teams werden, aber es ist aktuell keine passende Stelle ausgeschrieben? In unseren Forschungsgruppen ergeben sich kontinuierlich neue interessante Projekte und Stellen für Studierende, Doktorand*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen. Senden Sie uns gerne Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung per Email im PDF-Format oder per Post an:

Institut für Humangenetik
Universitätsmedizin Göttingen
Prof. Dr. med. Bernd Wollnik
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen
bernd.wollnik@med.uni-goettingen.de

Das Institut für Humangenetik der Universitätsmedizin Göttingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung,

Teilzeit (19,25 Std./Woche) | Entgelt nach TV-L

Über uns

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissenschaftseinrichtungen.

Im Rahmen der von der DFG-geförderten Klinischen Forschergruppe „Charakterisierung und Targeting der Genomdynamik für eine Subtyp-spezifische Therapie des Pankreaskarzinoms“ wird im Institut für Humangenetik das Teilprojekt „CP1 Translationale Plattform für PDAC-Modelle und Validierung von Therapieansprechen“ mitbearbeitet. Hierzu gehört die genetische Charakterisierung und Subtypisierung aller im Projekt erhobenen Tumor-, Maus- und Zellsysteme mittels NGS-Sequenzierung.

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Durchführung, Interpretation und Befundung molekulargenetischer Untersuchungen, insbesondere aus NGS-Analysen
  • Auswertung von NGS-Datensätzen mit moderner Softwaretechnik
  • Etablierung, Durchführung und Supervision neuartiger Testverfahren und Methoden im NGS-Bereich
  • Beteiligung am Aufbau von IT-Workflows für die NGS-Daten
  • Präsentation der Arbeitsergebnisse in schriftlicher und mündlicher Form sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch
  • Repräsentation unseres Instituts auf nationalen und internationalen Kongressen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (Biologie, Biochemie oder eines vergleichbaren Studienganges) sowie eine abgeschlossene Promotion
  • fundierte praktische Erfahrungen im Bereich der Molekularen Biologie, Array-Technologien und Sequenzierungen
  • Erfahrungen in der Anwendung von NGS-basierten Methoden (Panel-Seq, Exome-Seq, Genome-Seq, RNA-Seq, etc.) sowie Kenntnisse im Bereich der Bioinformatik sind wünschenswert
  • für die Ausübung der Tätigkeit sind Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich
  • Organisations- und Kommunikationstalent, Freude an der Teamarbeit, Kreativität, hohe Präzision
  • großes Interesse an innovativen Fragestellungen und Methoden

Unser Angebot:

  • selbstständige Mitarbeit in einem hoch engagierten Team
  • eine moderne und dynamische Forschungslandschaft
  • Entwicklung inhaltlicher Fähigkeiten und methodischen Kompetenzen durch systematische interne Fort- und Weiterbildung
  • Gesundheit und Sportgefördert durch ein ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Sozialleistung des öffentlichen Dienstes
  • einen Arbeitsplatz in einer attraktiven, dynamischen und gleichzeitig historischen Stadt

Wir freuen uns auf Sie!

Unser Ziel als Universitätsmedizin Göttingen ist die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Wir streben in Bereichen, in denen eine Unterrepräsentation vorliegt, eine Angleichung des Geschlechterverhältnisses an.

Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.06.2022 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Humangenetik
PD Dr. Silke Kaulfuss
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format in einer Datei ein.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewerbungskosten nicht erstattet werden können.

Stellenangebote
Stellenangebote

The Institute of Human Genetics invites a motivated

PhD student (f/m/d)

to work on the project “The role of Hh signaling in the adult pituitary gland and in tumorigenesis of pituitary adenoma”
limited for 3 years, 65% (25,025 h/week) | salary according to TV-L

About us

The University Medical Center Göttingen is a tertiary care center and offers great development potential. Its 7,900 employees work in over 65 departments and facilities to provide top-quality patient care, excellent research and modern teaching. Göttingen, “City of Science”, located near the center of Germany, the University Medical Center Göttingen is embedded in the city’s attractive network of scientific research facilities.

The Hedgehog (Hh) signaling pathway plays an important role in homeostasis and pathology of adult organs. However, its function in maintenance and pathology of the adult pituitary is largely unknown. In this context we previously demonstrated that a ubiquitous activation of the Hh pathway in the murine adult pituitary causes an increased proliferation of Sox2+ pituitary cells as well as an increased expression of hormones of the anterior lobe (Acth, adrenocorticotropic hormone; Gh, growth hormone; Prl, prolactin). We furthermore suggested a highly putative role of Hh signaling in the pathology of the adult pituitary since ACTH-, GH- and PRL-expressing human pituitary adenomas show significantly higher activation of the Hh signaling cascade compared to other subtypes. However, our very recent data show that neither Acth- nor Prl-expressing cells but somatotropic cells and Sox2-expressing folliculostellate cells (FSC) are derived from Gli1+ cells (i.e. cells with active Hh signaling) of the adult pituitary. Since FSC regulate hormone secretion by endocrine cells and control the microcirculation of ions, nutrients and waste products, an involvement of Hh signaling in intercellular communication and paracrine exchange of FSC with endocrine cells was highly putative. Indeed, we revealed that active Hh signaling is involved in FSC-mediated regulation of Gh production/release in vitro which most likely is mediated by the neuropeptide vasoactive intestinal peptide (Vip).

The main focus of the advertised project is the elucidation of the role of Hh signaling in somatotrophs and FSC of the adult pituitary. Thereby it should be investigated whether the Vip-mediated hormone release also applies to the in vivo situation and possibly plays a role in pituitary pathology by analysing human pituitary and tumor samples and by studying the effects of a deregulated Hh signaling cascade in somatotrophs and/or FSC in transgenic mouse models. If the corresponding results should support our initial hypothesis, it might open new possibilities for novel targeted therapies against hormone-producing adenoma and associated diseases (e.g. Morbus Cushing, acromegaly and hyperprolactinemia).

Qualifications and experience:

  • you hold a master or diploma degree in natural science
  • you have experience with (primary) cell culture techniques and with methods used in molecular biology
  • experience with murine (tumor) models, histological techniques and/or advanced methods of microscopy will be advantageous
  • you are interested in aspects of signal transduction, adult stem cell research and tumor genetics
  • you have good IT and communication skills in English
  • you are team and goal-oriented

The University Medical Center Göttingen is committed to professional equality. We therefore seek to increase the proportion of under-represented genders. Applicants with disabilities and equal qualifications will be given preferential treatment.

We look forward to receiving your application by May 31st, 2022.

Please send an electronic form of your application including CV; certificate of school education, diploma, master etc.; description of your lab experience; short abstract of your master or diploma work and contact details of two references to

University Medical Center Göttingen
Institute of Human Genetics
Section of Molecular Developmental Genetics
PD Dr. rer. nat. Anja Uhmann
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen

Travel and application fees cannot be refunded or transferred. Please send your application only via e-mail as a PDF file.

Stellenangebote
Stellenangebote
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen