Stellenangebote

Aktuell sind am Institut für Humangenetik die folgenden offenen Stellen zu besetzen:

Sie möchten Teil unseres Teams werden, aber es ist aktuell keine passende Stelle ausgeschrieben? In unseren Forschungsgruppen ergeben sich kontinuierlich neue interessante Projekte und Stellen für Studierende, DoktorandInnen und wissenschaftliche MitarbeiterInnen. Senden Sie uns gerne Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung per Email im PDF-Format oder per Post an:

Institut für Humangenetik
Universitätsmedizin Göttingen
Prof. Dr. med. Bernd Wollnik
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen
bernd.wollnik@med.uni-goettingen.de

Das Institut für Humangenetik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

Technischen Assistenten (m/w/d) für die molekulargenetische Diagnostik

zzunächst auf 2 Jahre befristet mit Option auf Verlängerung, Vollzeit | Entgelt nach TV-L

Über uns

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissenschaftseinrichtungen.

Das Institut für Humangenetik an der Universitätsmedizin Göttingen berät und diagnostiziert Patienten mit genetisch bedingten Erkrankungen und deren Familien. Wir beantworten genetische Fragestellungen mittels etablierter Methoden sowie modernster Diagnostik. Hierzu werden neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Entwicklungen in diesem dynamischen Feld der Medizin jeweils früh einbezogen. Einen großen Stellenwert nimmt der Bereich der Next-Generation Sequencing (NGS)-Diagnostik und seine stetige Weiterentwicklung ein. Wir arbeiten dazu national/international sowie vor Ort in Göttingen in einem hervorragenden wissenschaftlichen und medizinischen Umfeld.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Proben-Präparation und –Vorbereitung
  • Zellkulturtechniken
  • Anwendung zytogenetischer und molekularzytogenetischer Techniken
  • Anwendung molekularbiologischer Techniken (DNA- und RNA-Quantitäts- und Qualitätsbestimmungen, PCR, MLPA, u.a.)
  • Durchführung von Laboranalysen und Datenauswertung
  • Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Erstellen von Libraries für die Next-Generation-Sequenzierung (manuell und automatisch)
  • Auswertung von NGS-Datensätzen mit moderner Softwaretechnik
  • Bedienung von Laborrobotern und neusten Sequenziergeräten (PerkinElmer, Agilent und Illumina)
  • Durchführung von Produktionsprozessen unter akkreditierten Bedingungen

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Biologielaborant, BTA, CTA, MTA, PTA oder in einem verwandten Beruf
  • erste Berufserfahrungen im molekularbiologischen Bereich sowie im Umgang mit Qualitätsmanagementsystemen sind von Vorteil
  • fundierte deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt
  • hohes Qualitätsbewusstsein, Flexibilität und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

  • selbständige Mitarbeit in einem hoch engagierten Team
  • Entwicklung inhaltlicher Fähigkeiten und methodischen Kompetenzen durch systematische interne Fort- und Weiterbildung
  • Gesundheit und Sport gefördert durch ein ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Sozialleistung des öffentlichen Dienstes
  • einen Arbeitsplatz in einer attraktiven, dynamischen und gleichzeitig historischen Stadt

Die Universitätsmedizin Göttingen berücksichtigt flexibel die individuelle Ausgestaltung der Arbeitszeiten am Arbeitsplatz. Sie ist daran interessiert, die Wünsche ihrer Beschäftigten weitestgehend umzusetzen. Wenn Sie bei Interesse an dieser Stelle konkrete Fragen zu den Arbeitszeiten haben, sprechen Sie uns bitte an.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Männer unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Männeranteils an und fordert daher qualifizierte Männer ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 21.02.2020 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Humangenetik
Herrn Prof. Dr. Peter Burfeind
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen

Tel.: 0551-39-67595
Fax: 0551-39-69303
pburfei@gwdg.de

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format in einer Datei ein.
Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewerbungskosten nicht erstattet werden können.

Stellenangebote
Stellenangebote

Das Institut für Humangenetik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für die moderne NGS-basierte Diagnostik

zzunächst auf 2 Jahre befristet mit Option auf Verlängerung, Vollzeit | Entgelt nach TV-L

Über uns

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissenschaftseinrichtungen.

Das Institut für Humangenetik an der Universitätsmedizin Göttingen berät und diagnostiziert Patienten mit genetisch bedingten Erkrankungen und deren Familien. Wir beantworten genetische Fragestellungen mittels etablierter Methoden sowie modernster Diagnostik. Hierzu werden neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Entwicklungen in diesem dynamischen Feld der Medizin jeweils früh einbezogen. Einen großen Stellenwert nimmt der Bereich der Next-Generation Sequencing (NGS)-Diagnostik und seine stetige Weiterentwicklung ein. Wir arbeiten dazu national/international sowie vor Ort in Göttingen in einem hervorragenden wissenschaftlichen und medizinischen Umfeld.

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Durchführung, Interpretation und Befundung molekulargenetischer Untersuchungen, insbesondere aus NGS-Analysen
  • Auswertung von NGS-Datensätzen mit moderner Softwaretechnik
  • Etablierung, Durchführung und Supervision neuartiger diagnostischer Testverfahren und Methoden im NGS-Bereich
  • Beteiligung am Aufbau von SOPs und IT-Workflows für die NGS-Daten
  • Zusammenarbeit mit dem innerbetrieblichen Qualitätsmanagement
  • eigenverantwortliche Beratung der einsendenden Fachkolleginnen und –kollegen (national und international)
  • Präsentation der Arbeitsergebnisse in schriftlicher und mündlicher Form sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (Biologie, Biochemie oder eines vergleichbaren Studienganges) sowie eine abgeschlossene Promotion
  • fundierte praktische Erfahrungen im Bereich der Molekularen Biologie, Array-Technologien und Sequenzierungen, insbesondere NGS
  • weitreichende Erfahrungen und Anwendung von NGS-basierten Methoden (Panel-Seq, Exome-Seq, Genome-Seq, RNA-Seq, etc.) sowie Kenntnisse im Bereich der Bioinformatik
  • Vorkenntnisse in der molekulargenetischen Diagnostik und Befundung
  • Erfahrung in der Akkreditierung nach DIN EN ISO 15189 sind wünschenswert
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • großes Interesse an innovativen Fragestellungen und Methoden
  • Organisations- und Kommunikationstalent mit Freude an Teamarbeit, Kreativität und hoher Präzision

Unser Angebot:

  • selbständige Mitarbeit in einem hoch engagierten Team
  • Entwicklung inhaltlicher Fähigkeiten und methodischen Kompetenzen durch systematische interne Fort- und Weiterbildung
  • Gesundheit und Sport gefördert durch ein ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Sozialleistung des öffentlichen Dienstes
  • einen Arbeitsplatz in einer attraktiven, dynamischen und gleichzeitig historischen Stadt

Die Universitätsmedizin Göttingen berücksichtigt flexibel die individuelle Ausgestaltung der Arbeitszeiten am Arbeitsplatz. Sie ist daran interessiert, die Wünsche ihrer Beschäftigten weitestgehend umzusetzen. Wenn Sie bei Interesse an dieser Stelle konkrete Fragen zu den Arbeitszeiten haben, sprechen Sie uns bitte an.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Männer unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Männeranteils an und fordert daher qualifizierte Männer ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 21.02.2020 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Humangenetik
Herrn Prof. Dr. Bernd Wollnik
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format in einer Datei ein.
Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewerbungskosten nicht erstattet werden können.

Stellenangebote
Stellenangebote

Das Institut für Humangenetik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

Facharzt für Humangenetik (w/m/d)

oder erfahrenen Arzt in Weiterbildung
zunächst befristet auf 5 Jahre, Vollzeit | Entgelt nach TV-Ärzte

Der Stelleninhaber sollte bereits Facharzt für Humangenetik sein oder sich in einem fortgeschrittenen Stadium der Weiterbildung zum Facharzt für Humangenetik befinden. Der Aufgabenbereich umfasst die klinische Versorgung von Patienten mit erblichen Erkrankungen im Rahmen allgemeiner humangenetischer Beratung und auch in unterschiedlichen, teils interdisziplinären Spezialsprechstunden, die Durchführung und Weiterentwicklung moderner NGS-basierter Diagnostikmethoden sowie die Beteiligung an den innovativen Forschungsschwerpunkten des Instituts (www.humangenetik-umg.de).

Es erwartet Sie ein motiviertes und dynamisches Team und eine inspirierende Arbeitsatmosphäre.

Über uns

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissenschaftseinrichtungen.

Die Humangenetik und unser Verständnis der genetischen Grundlagen von erblichen Erkrankungen und deren biologischen Prozessen entwickeln sich rasant. Das Institut für Humangenetik der Universitätsmedizin Göttingen hat auf der Basis aktuellster Erkenntnisse und neuester Technologien eine moderne Patientenversorgung im klinischen und diagnostischen Bereich genetisch bedingter Erkrankungen aufgebaut. Unsere international sichtbaren Forschungsaktivitäten haben zum Ziel, molekulare Ursachen monogener Erkrankungen – wie zum Beispiel beschleunigte Alterungsvorgänge bei progeroiden Syndromen – zu entschlüsseln, die Mechanismen und Therapiestrategien von Tumorerkrankungen besser zu verstehen sowie wichtige biologische Prozesse der genomischen Stabilität/Instabilität zu untersuchen.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Humangenetik
Herrn Prof. Dr. med. Bernd Wollnik
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format ein. Fahrt- und Bewerbungs­kosten können nicht erstattet oder über­nommen werden.

Stellenangebote
Stellenangebote
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search