Stellenangebote

Aktuell sind am Institut für Humangenetik die folgenden offenen Stellen zu besetzen:

Sie möchten Teil unseres Teams werden, aber es ist aktuell keine passende Stelle ausgeschrieben? In unseren Forschungsgruppen ergeben sich kontinuierlich neue interessante Projekte und Stellen für Studierende, DoktorandInnen und wissenschaftliche MitarbeiterInnen. Senden Sie uns gerne Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung per Email im PDF-Format oder per Post an:

Institut für Humangenetik
Universitätsmedizin Göttingen
Prof. Dr. med. Bernd Wollnik
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen
bernd.wollnik@med.uni-goettingen.de

Das Institut für Humangenetik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

Facharzt für Humangenetik (w/m/d)

oder erfahrenen Arzt in Weiterbildung
zunächst befristet auf 5 Jahre, Vollzeit | Entgelt nach TV-Ärzte

Der Stelleninhaber sollte bereits Facharzt für Humangenetik sein oder sich in einem fortgeschrittenen Stadium der Weiterbildung zum Facharzt für Humangenetik befinden. Der Aufgabenbereich umfasst die klinische Versorgung von Patienten mit erblichen Erkrankungen im Rahmen allgemeiner humangenetischer Beratung und auch in unterschiedlichen, teils interdisziplinären Spezialsprechstunden, die Durchführung und Weiterentwicklung moderner NGS-basierter Diagnostikmethoden sowie die Beteiligung an den innovativen Forschungsschwerpunkten des Instituts (www.humangenetik-umg.de).

Es erwartet Sie ein motiviertes und dynamisches Team und eine inspirierende Arbeitsatmosphäre.

Über uns

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissenschaftseinrichtungen.

Die Humangenetik und unser Verständnis der genetischen Grundlagen von erblichen Erkrankungen und deren biologischen Prozessen entwickeln sich rasant. Das Institut für Humangenetik der Universitätsmedizin Göttingen hat auf der Basis aktuellster Erkenntnisse und neuester Technologien eine moderne Patientenversorgung im klinischen und diagnostischen Bereich genetisch bedingter Erkrankungen aufgebaut. Unsere international sichtbaren Forschungsaktivitäten haben zum Ziel, molekulare Ursachen monogener Erkrankungen – wie zum Beispiel beschleunigte Alterungsvorgänge bei progeroiden Syndromen – zu entschlüsseln, die Mechanismen und Therapiestrategien von Tumorerkrankungen besser zu verstehen sowie wichtige biologische Prozesse der genomischen Stabilität/Instabilität zu untersuchen.

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Humangenetik
Herrn Prof. Dr. med. Bernd Wollnik
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format ein. Fahrt- und Bewerbungs­kosten können nicht erstattet oder über­nommen werden.

Stellenangebote
Stellenangebote

The Institute of Human Genetics currently offers a

PhD student position (m/f/d)

limited, part time 65 % | salary according to TV-L

About us

The University Medical Center Göttingen is a tertiary care center and offers great development potential. Its 8,100 employees work in over 65 departments and facilities to provide top-quality patient care, excellent research and modern teaching. Göttingen, “City of Science”, located near the center of Germany, the University Medical Center Göttingen is embedded in the city’s attractive network of scientific research facilities.

Project

The PhD student will work on the project “The role of WNT5A and ß-catenin-independent WNT signaling pathways in rhabdomyosarcoma”. The project is funded by the Wilhelm Sander-Stiftung and can be started immediately.

Rhabdomyosarcoma (RMS) is the most common pediatric soft tissue sarcoma. RMS are divided by histology and molecular biology in embryonal RMS (ERMS) and in the more aggressive alveolar RMS (ARMS) subtype. We recently showed that the canonical WNT/ß- catenin signaling pathway plays a subordinate role in RMS pathology. In contrast, RMS overexpress WNT5A, which is the major ligand of ß-catenin-independent, noncanonical WNT signaling. Since WNT5A is significantly overexpressed in the less aggressive ERMS when compared to ARMS, noncanonical WNT signaling seems to be associated with a more favorable RMS phenotype. Key objectives of the project are to analyze which noncanonical WNT signaling pathways and receptors are activated by WNT5A in RMS. In addition, we will elucidate the role of WNT5A in RMS pathology both in vitro and in vivo. Finally, we will analyze the potential reciprocal influence of tumor-derived WNT5A on the RMS stroma and will analyze, whether WNT5A expressing and activated tumor cells are better or worse eliminated by cytotoxic immune cells. In dependency of the experimental outcome, we will start a preclinical approach using either WNT5A mimetics or RMS-specific chimeric T-cells.

Qualifications and experience:

  • you hold a master or diploma degree in natural science
  • you have experience in cell culture techniques and methods used in molecular biology
  • experience in murine tumor models will be advantageous
  • you are interested in aspects of signal transduction, tumor genetics and the development of new tumor therapies
  • you have good IT and communication skills in English
  • you are team- and goal-oriented

Please send an electronic form of your application including CV; certificate of school education, diploma, master etc.; description of your lab experience; short abstract of your master or diploma work and contact details of two references by 8 September to Prof. Dr. Heidi Hahn (hhahn@gwdg.de), Molecular Developmental Genetics (http://www.humangenetik-umg.de/forschung/molekulare-entwicklungsgenetik/).

Women are especially encouraged to apply. Applicants with disabilities and equal qualifications will be given preferential treatment.

We look forward to receiving your application by 8 September 2019:

Prof. Dr. med. Heidi Hahn
Institute of Human Genetics
37099 Göttingen

Tel.: 0551-39-14010
Fax: 0551-39-66580
h.hahn@gwdg.de

Please send your application only via e-mail as a PDF file.
Travel and application fees cannot be refunded or transferred.

Stellenangebote
Stellenangebote
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search