Sonderforschungsbereich 1002 zum dritten Mal verlängert: Teilprojekt der Humangenetik erforscht neue Mechanismen der genomischen Instabilität bei Herzschwäche

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert den an der Universitätsmedizin Göttingen angesiedelten Sonderforschungsbereich 1002 „Modulatorische Einheiten bei Herzinsuffizienz“ [...]

Neues Krankheitsgen für erbliche Herzerkrankung liefert Hinweis auf bislang unbekannten molekularen Entstehungsmechanismus

Auf die Spur des neuen Krankheitsgens RPL3L gelangten Wissenschaftler des Instituts für Humangenetik der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) als sie versuchten, die Ursache für die Herzerkrankung [...]

Genetische Ursache für ein unklares Krankheitsbild bei drei Kindern aufgedeckt

Göttinger WissenschaftlerInnen klären die genetische Ursache eines neu beschriebenen Krankheitsbildes mit verschiedenen Fehlbildungen und geistiger Behinderung. Ungewöhnlich ist, dass gleich drei [...]

Gen des Monats Mai: FBRSL1

Mutationen im FBRSL1-Gen verursachen ein erstmals beschriebenes Syndrom mit Fehlbildungen und geistiger Behinderung. Die unter der Leitung von WissenschaftlerInnen des Instituts für Humangenetik [...]